MainSky Neuigkeiten

Abschwung in der Eurozone gewinnt an Dynamik – EZB erneut mit Politikfehler?

Die Konjunktur der Eurozone ist gekippt. Was Anfang des Jahres als „Normalisierung“ begann, ist jetzt ein deutlicher Abschwung. Überraschend ist der starke Knick in Deutschland mit  einer Schrumpfung im 3. Quartal um 0,2% zum Vorquartal. Die von uns beobachteten Frühindikatoren zeigen deutliche Abwärtsrisiken. Ohne neue Impulse, die wir…
Weiterlesen

Nachhaltig freundliches Aktienmarktumfeld wohl erst in 2019

Die globalen Aktienmärkte befinden sich aktuell in schwierigem Fahrwasser. Die globale Konjunkturdynamik hat sich weiter abgeschwächt und die US-Notenbank setzt ihre geldpolitische Straffung fort. Zudem belasten die Handelsstreitigkeiten zwischen China und den USA, die hohen Ölpreise sowie die Unsicherheiten in Europa durch den Brexit und die italienische Fiskalpolitik….
Weiterlesen

Im neuen Liquiditätsregime

Mit dem Ende der Anleihekäufe der EZB im Dezember 2018 werden die Finanzmärkte endgültig im Regime abnehmender Liquidität angekommen sein. In Verbindung mit der Verlangsamung der globalen Wachstumsdynamik sowie den schwelenden Handelskonflikten bleiben die Rahmenbedingungen herausfordernd. In der Konsequenz ist weiterhin mit großen geografischen und sektoralen Performanceunterschieden zu rechnen….
Weiterlesen

Italien/EU-Konflikt: Sturm im Wasserglas oder Euro-Krise 2.0?

In der öffentlichen Debatte außerhalb Italiens, insbesondere in Deutschland, steht Italien wieder einmal am Pranger. Nach der Einschätzung prominenter Volkswirte wäre eine Pleite Italiens sogar ‚binnen Tagen‘ möglich. Eine realistische Einordnung Italiens in den europäischen Kontext sowie ein Vergleich mit der Entwicklung in Portugal in 2017 suggeriert, dass…
Weiterlesen